SEBASTIAN AUTENRIETH UND FRANK PFEIFFER / BALLOON SERIES

"BALLOON" SEBASTIAN AUTENRIETH, FRANK PFEIFFER

 

Sebastian Autenrieth und Frank Pfeiffer zeigen in Ihrer Serie Balloon

herausragende Bilder die einen zerschossenen Luftballon im Moment

des Platzens zeigen. Herausgekommen sind Bilder die so sonst dem

menschlichen Auge verwehrt bleiben. Die Serie ist exklusiv bei baengs

Gallery als Limited Edition erhältlich.

 

Der Moment der Zerstörung- der überraschende Eingriff des Destruktiven

die unvermutete Inhalts- und Formveränderung - dieser Moment ist dem

menschlichen Betrachten oftmals physisch und psychisch entzogen. Die 

sinnliche Wahrnehmung eines transformativen Vorganges lässt

lediglich eine Rezipierung und Beurteilung von Vor- und Nachzuständen

zu. Und so entgeht die Ästhetik des destruktiven Moments, 

der Magie des Augenblicks, das Erleben des Prozesses der Veränderung.

 

Hier greift die Fotografie mit ihren technischen und künstlerischen Mitteln 

ein und schafft in ihrem Bildergebnis auch eine Metapher für die Relativität

von Zeit: Vor- und Nachzustand bleiben ohne Belang, das Nichterfahrbare 

wird in seiner ästhetischen Dimension erfahrbar.